Hereford Voluntary Choir zu Gast

HVC

Der „Voluntary Choir“ der Kathedrale von Hereford unter der Leitung von Peter Dyke ist vom 15.-19. Februar 2013 zu Gast im Kirchenkreis Nürnberg.

Samstag, 16.2., 17 Uhr
Konzert in der Markgrafenkirche in Treuchtlingen

Sonntag, 17.2., 10 Uhr
Musikalische Gestaltung des Gottesdienstes in Nürnberg-St. Lorenz

Sonntag, 17.2., 17 Uhr
Evensong in der Paul-Gerhard-Kirche in Nürnberg-Langwasser

Der Hereford Voluntary Choir wurde im Jahr 2000 gegründet, in erster Linie um in den Gottesdiensten der Kathedrale zu singen, wenn der Knaben- und Männerchor nicht zur Verfügung steht. Der Chor singt an sechs Sonntagen im Jahr sowie bei Hochzeiten, er hat landesweit Konzerte gegeben, Radioaufnahmen gemacht und Konzertreisen ins Ausland unternommen.

Viele ehemalige Chormitglieder haben im Anschluss an ihre Schulzeit Chorstipendien an verschiedenen Universitäten erhalten und singen während ihrer Semesterferien im Chor mit.

Der „Voluntary Choir“ will das Repertoire des Kathedralchors ergänzen und hat neben großen Chorwerken aus dem Reichtum der Kirchenmusik vergangener Jahrhunderte auch einige Werke lebender Komponisten als Weltpremiere aufgeführt.